Achsvermessung

Die Achsvermessung ist ganz besonders wichtig, damit Sie Ihr Fahrzeug mit einem optimalen Fahrverhalten betreiben können.

Durch optimale Einstellungen von Spur, Sturz und Nachlauf erreichen Sie

    • eine höhere Laufleistung des Reifens
    • ein verbessertes Reifenabriebsbild (keine einseitige Reifenabnutzung, Auswaschungen oder Gratbildung)
    • einen verbesserter Rollwiderstand, der hilft, den Spritverbrauch zu senken

Es wird empfohlen, schon rein prophylaktisch, spätestens alle 2 Jahre eine Achsvermessung an Ihrem Fahrzeug ausführen zu lassen. So können Sie viel Geld sparen, bevor Sie durch eine verstellte Achsgeometrie, innerhalb weniger tausende Kilometern Ihre Reifen bis ans Gewebe runterfahren. Auch Radaufhängung, Räder, Federn, Stoßdämpfer, Lenkung und Bremsen können durch Anprall oder Ermüdung kostenintensive Folgeschäden auslösen.

Facebook

Powered by themekiller.com